Anlässlich der Nominierung des Unesco Gebäudes in Bahrain für den Aga Khan Award 2016 wurde ein Kurzfilm zum Hintergrund und Konzept des Projekts erstellt.

Dieser Artikel zum Mehrfamilienhaus In der Sommerau 15, Zürich wurde vor kurzem im CUBE Magazine Zürich 2016 / 2 veröffentlicht. Download PDF

Die Badmintonhalle in Langnau hat den ICONIC Award 2016 gewonnen.

Die Badmintonhalle in Langnau wurde für den German Design Award 2017 nominiert.

Der Holzpavillon wurde im April von Einsiedeln nach Brunnen transportiert und am neuen Standort erneut für die nächsten Monate aufgebaut.

Die Badmintonhalle Langnau am Albis ist „Finalist“ beim Architizer A+ Award 2016.

Die Badminton Halle Langnau wurde vom Architizer A+ Award 2016 mit „Special Mention“ ausgezeichnet. Link A+ Award Gewinner.

Das Arab Regional Center for World Heritage in Bahrain, UNESCO wurde für den Aga Kahn Award 2016 nominiert.

Das Projekt Badmintonhalle Langnau wurde in VISO zum Thema Sportbauten,2016 /2 publiziert.

Link zum Projekt auf Schweizer Baudokumentation

Link zur Schweizer Baudokumentation

Link zu Divisare.com

Da wir noch keine professionellen Fotos von dem PRO HOLZ Pavillon anfertigen lassen konnten, hier einige erste Eindrücke von Innen.

Diese Fotos erreichten uns von der inzwischen fertiggestellten Bäckerei im Norden Sénégals, Afrika.

In der Sport Ausgabe des Speech Magazins wurde ein Artikel zur Badmintonhalle in Langnau veröffentlicht. Download PDF

Die Hochparterre Grundrissfibel Schulbauten wurde veröffentlicht und enthält unserem Beitrag zum Wettbewerb für die Erweiterung des Schulanlage Marzili in Bern (2. Rang). Link Hochparterre

Am 28. November 2015 wurde der fertiggestellte Pro Holz Pavillon offiziell auf dem Klosterplatz in Einsiedeln eingeweiht.

Am 25.11. 2015 hielt Jan Henrik Hansen zum Thema „Sound to Space“ einen Vortrag an der TU Graz vor Architektur- und Musik- Studenten und Professoren.

Ein Artikel zur Badmintonhalle in Langnau erschien in der Baunetzwoche #434. Download PDF

Das Best Architects Buch 2016 ist erschienen und enthält unser Projekt Badmintonhalle Langnau.

Dieser Artikel zum Thema Sporthallen erschien am 1.11.2015 in der Sonntagszeitung und berichtet unter anderem über die Badmintonhalle Langnau am Albis. Download PDF

Der Bau des Mobilen Pavillon in Holz hat begonnen und wird von den Lehrlingen auf der Seite Holzimagination der Pro Holz dokumentiert. Die Eröffnung des Pavillon wird am 28.11.2015 in Einsiedeln stattfinden.

Auch dieses Jahr werden wir wieder an der Architektur 0.15 Ausstellung in den Maag Hallen in Zürich teilnehmen. Die Ausstellung ist vom 31. Oktober 2015 bis 3. November 2015 von jeweils 11:00 bis […]

Für ein Grundstück in Lomé, der Hauptstadt von Togo wird eine Bebauung mit einem Zweifamilienhaus überprüft. Eine strukturelle, mobile Fassade umgibt die Obergeschosse zur Definition der Ein- und Aussicht, sowie Regulierung der Sonneneinstrahlung und Durchlüftung.

Für das Projekt Badmintonhalle Langnau am Albis haben wir den Best Architects Award erhalten. Link zum Beitrag auf Best Architects

Aus dem Senegal erreichen uns dieser Tage neue Bilder von der Baustelle der Bäckerei in Gandiole. Ein eigens entworfener Stein, welcher vor Ort nach traditionellen Verfahren hergestellt wird, bildet den Hauptbestandteil des Gebäudes. […]

Beim Wettbewerb „Erweiterung Volksschule Marzili, Bern“ haben Jan Henrik Hansen Architekten den 2. Rang belegt. Der vollständige Jurybericht kann auf der Webseite der Stadt Bern eingesehen werden.

Dies die letzten Eindrücke kurz vor Fertigstellung der Baustelle in Langnau am Albis. Am Montag 8.12.2014 wird erstmal offiziell darin gespielt und das Gebäude ist der Öffentlichkeit zugänglich.

Diese Bilder aus der Luft von dem fertiggestellten Mehrfamilienhaus auf dem Zürichberg erreichten uns vor kurzem.

Anlässlich des Abschlusses der Bauprojektphase, haben wir neue Visualisierungen vom Haus Königsbergerstr. 16c in München erstellt.

Es hat sich viel getan in den letzten Wochen auf der Baustelle der Badmintonhalle in Langnau am Albis. Nachdem die Tragstruktur der Halle im September 2014 stand, ist nun auch die Hülle komplett […]

Neues Bildmaterial von unserem Bauprojekt auf dem Zürichberg kurz vor Fertigstellung .

Anfang April erfolgt der Spatenstich für eine Bäckerei, die Jan Henrik Hansen Architekten für die Non-Profit Organisation Aide Gandiole (www.aidegandiole.net) entworfen hat. Hierbei geht es um die Schaffung einer besseren Infrastruktur für einen ambitionierten Bäcker, der sein […]

Wir arbeiten derzeit an dem Bauprojekt auf einem ausserordentlich schön gelegenen Grundstück im Kanton Luzern. Baubeginn ist für 2015 vorgesehen.

Der neu gebaute Schultrakt in Gandiole wurde mit einem grossen Eröffnungsfest am 21.12.2013 gefeiert. Wir freuten uns sehr, so viele strahlende Gesichter zu sehen.

Für das Projekt «Take a seat» haben Jan Henrik Hansen und Mitarbeiter Armin Seltz 4 der klassischen Horgenglarus Stühle gestaltet. Die Behandlung mit einer photoreaktiven Emulsion lässt die Oberflächen der Stühle auf die Projektion […]

J. H. Hansen wurden als Gastkritiker eingeladen zur Schlusskritik des Wahlfachs „Surface Modulations“ am Lehrstuhl DFAB der Professoren Gramazio Kohler für Digitale Fabrikation der ETH Zürich.

Einige erste Eindrücke des geplanten Hauses in der Königsberger Strasse 16 b.

Jan Henrik Hansen Architekten hat den Wettbewerb für einen mobilen Pavillon in Holz für PRO HOLZ Schwyz gewonnen. Hier einige Eindrücke. Ausführung geplant für Sommer 2015.

Im Auftrag der Betreiber der heutigen Neo Bar wurde diese Studie für den Einbau einer Galerie angefertigt.

Diese Bilder von der Baustelle in Gandiole, Senegal, Afrika erreichten uns kürzlich. Die Fertigstellung des Baus ist für Oktober 2013 vorgesehen.

Nach längerer Entwicklungszeit sind nun die ersten Flächen der Gebäudehaut ( Dach & Fassade ) des Mehrfamilienhauses Mor, In der Sommerau 15, Zürich erstellt. Die Firma Eleconstruct & Partner AG ( http://www.eleconstruct.ch/) leistet hierbei […]

Jan Henrik Hansen wurde eingeladen einen Artikel über Musik und Architektur für Metron’s jährliche Publikation zu schreiben. PDF herunterladen

Das derzeit im Bau befindliche Projekt für eine Schule mit Sportanlage in Senegal, Afrika wurde für die Ausstellung „Architecture of Necessity“ im Virserum Art Museum ausgewählt, die vom 5. Mai bis 8. Dezember […]

Dieses Plakat dokumentiert den Projektstand und ist seit kurzem im Sportzentrum TSCS,Langnau am Albis einzusehen.  

Jan Henrik Hansen hielt am 26. März 2013 eine Vorlesung über seine Arbeit und die Beziehung von Musik und Architektur im Blauen Saal der ZHAW Winterthur.

Hier einige Eindrücke von der Baustelle der Schule, die gerade in Gandiole, Senegal, Afrika gebaut wird.

Jan Henrik Hansen wurde eingeladen über Musik, Architektur und sein „Materialize Music“ Projekt, an dem er seit über 10 Jahren arbeitet, bei einem TEDx Event in Zürich zu sprechen. TEDx sind unabhängig organisierte […]

Einige Eindrücke und Aussichten von der Baustelle des Hauses in der Sommerau.

Jan Henrik Hansen Architekten nahm an der Werkschau ARCH 0.12 in der Maag Event Halle, Zürich vom 23. – 25.10.2012 teil. Nachfolgend einige Eindrücke. Mehr Informationen : http://www.architektur-schweiz.ch/

Diese Bilder erreichten uns kürzlich aus Afrika, von der Baustelle von unserem Projekt für eine Schule in Gandiole, Senegal.

Jan Henrik Hansen wurde eingeladen einige seiner Skulpturen an der Grafik 12 in der Maag Event Halle Zürich auszustellen.

Bei dem Projekt für eine Schule in Gandiole im Senegal hat der Baubeginn stattgefunden!

Der Dachstuhl des Mehrfamilienhauses In der Sommerau 15, Zürich ist fertiggestellt.

Jan Henrik Hansen Architekten wurden beauftragt ein „Guesthouse“ mit 14 Einheiten für das Lanta Pearl Beach Resort zu planen.  

Jan Henrik Hansen’s Zusammenarbeit mit Architekt Daniel Kobel / AGID für eine „musische Fassade“ an einem umgebauten Gebäude, das zukünftig als Sitz der UNESCO in Bahrain dienen wird, wurde am 28. April 2012 […]

In circa einem Monat wird der Dachstuhl des Mehrfamilienhauses fertiggestellt sein.

Die Planung einer Erweiterung für eine bestehende Schule in Gandiole für den gemeinnützigen Verein Aide Gandiole / Senegal wurde kürzlich vor Ort der Bauherrschaft übergeben. Der Baubeginn ist für Herbst 2012 geplant. Wenn […]

Seit Dezember 2011 ist das Bauprojekt für die Badmintonhalle in Langnau ausgesteckt und vor kurzem wurde die Baubewilligung erteilt.

Die Häuser in Boll nehmen erste Formen durch die gerade erfolgte Aussteckung an.

Download PDF

Das Untergeschoss des Mehrfamilienhauses In der Sommerau 15 in Zürich Witikon wurde vor kurzem fertiggestellt.

Jan Henrik Hansen wurde eingeladen an der BFH Burgdorf am 14. Oktober 2011 eine Vorlesung über seine neuen Projekte zu halten.

Seit 1.8.2010 haben die Bauarbeiten für das Mehrfamilienhaus auf dem Grundstück In der Sommerau 15, Witikon,Zürich begonnen. Rhodungen und Aushub sind bereits erledigt, die Kanalisationsarbeiten wurden in Angriff genommen.

Eine Vorschau auf die Aussicht über das Seebecken des Zürisees Richtung Uetliberg und Alpen.

Am 25. Juni 2011 hat Jan Henrik Hansen eine Vielzahl seiner Arbeiten im Schaulager im Sihl Manegg Areal in Zürich ausgestellt. Am Abend wurde aus der Veranstaltung eine Party wo bis lang in […]

Artikel über „Material Music“ von Duscher Tang, Numero Magazine , Shanghai, Mai 2011.

Jan Henrik Hansen wurde von Christoph Schindler und Kyeni Mbiti eingeladen einen Vortrag zu seinen Arbeiten an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaft / ZHAW am 8. März 2011 zu halten.

Jan Henrik Hansen wurde eingeladen eine Vorlesung über seine Arbeit und Strategien am Digital Crafting Seminar am 19. Januar 2011 in Aarhus, Dänemark zu halten. Der Workshop ist verbunden mit dem Digital Crafting […]

Ein Artikel über die Musikskulpturen erschien im Magazin WIRED.

Jan Henrik Hansen wurde eingeladen über seine Arbeit an der Royal Academy of Fine Arts in Kopenhagen, Dänemark zu sprechen.

Materialize Music – Ausstellung im Schweizer Architekturmuesum, Basel 12. – 17. Januar 2010 Photography by Alfonso Smith. See more here.

Jojo Mayer spielte live und gab im Schweizer Architekturmuesum, Basel eine Vorlesung zum Thema „Music and Architecture“. Visuals von Vicent Goei, Musikskulpturen von Jan Henrik Hansen, Bilder von schwarzpictures.com Videodokumentation über schwarzpictures.com SIA presents : JOJO […]

Kürzlich erschien ein Artikel im Schweizer Architekturmagazin Hochparterre über Konzerte und die damit verbundene Ausstellung von Jan Henrik Hansen über Musik und Architektur am SAM / Schweizer Architekturmuesum, Basel im Januar 2010.

Ein Artikel über die ersten Materialisierungen von Musik ist im Magazin Vanity Fair erschienen.

Das Buch Form Follows Funk ist eine Dokumentation der verwandten Arbeiten von 1999 – 2006. Copyright 2006, Jan Henrik Hansen. PDF version lesen

Ein Artikel über die Entwicklung des „Onesense“ Konzeptes von Chris Knipping erschien im Hekmag Magazine, 2006. PDF Version lesen